Nieren und Harnwege

Die Nieren und Harnwege spielen eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Gesundheit unseres Körpers. Die Nieren regulieren unseren Wasser- und Salzhaushalt und spielen neben der Leber eine entscheidende Rolle bei der Entgiftung unseres Körpers. Außerdem sind die Nieren bei verschiedenen hormonellen Kreisläufen beteiligt. Über die Harnwege gelangt der Urin zur Ausscheidung.

Harnwegs­infektionen

Eine der häufigsten Erkrankungen der Harnwege sind Harnwegsinfektionen. Diese können sowohl Männer als auch Frauen betreffen, treten jedoch bei Frauen häufiger auf. Typische Symptome einer Harnwegsinfektion umfassen häufigen Harndrang, brennendes oder schmerzhaftes Wasserlassen, trüber Urin und manchmal auch Fieber. Sollten Sie solche Symptome bei sich bemerken, zögern Sie bitte nicht, unsere Praxis aufzusuchen. Eine Harnwegsinfektion ist meist schnell festzustellen.

Harnverhalt

Als Harnverhalt wird die Unfähigkeit zur Blasenentleerung bezeichnet. In der Folge kommt es zu einem Harnstau in Blase, Harnleitern und Nieren, der schlimmstenfalls zu einem akuten Nierenversagen führen kann. Ursachen eines Harnstaus können z. B. Entzündungen des Harntraktes, Medikamentennebenwirkungen oder Nierensteine sein. Auch bösartige Erkrankungen wie Prostatakrebs oder Blasenkrebs kommen in Frage. Als Beschwerden verspüren Patienten Unterbauchschmerzen, Flankenschmerzen, und es bleibt das Wasserlassen aus oder ist erschwert. Mit dem Ultraschall ist ein Harnstau relativ leicht festzustellen. Wenn der Harnstau im unteren Harntrakt bedingt ist, wird notfallmäßig ein Harnblasenkatheter zur Entlastung gelegt. Wenn wir kurzfristig binnen 1-2 Tagen einen ambulanten Termin erhalten können, findet die Weiterbehandlung beim spezialisierten Urologen statt. In vielen Fällen weisen wir Patienten aber ins Krankenhaus ein.

Akutes Nierenversagen

Als akutes Nierenversagen bezeichnet man die kurzfristig eingetretene Unfähigkeit der Nieren, das Blut von wasserlöslichen „Abfall- oder Ausscheidungsstoffen“ zu befreien (Filtration). In der Folge kommt es zu einer Konzentrationserhöhung dieser Stoffe mit entsprechenden Vergiftungserscheinungen. Außerdem kann es zu einer Flüssigkeitsüberladung kommen. Als Ursachen eines akuten Nierenversagens kommen viele Erkrankungen in Betracht. Beispielhaft seien hier einige genannt: niedriger Blutdruck, Flüssigkeitsmangel, Medikamentennebenwirkungen, Infektionen, Harnabflussstörungen. Wird ein akutes Nierenversagen rechtzeitig behandelt, ist es meist reversibel. Betroffene Patienten weisen wir immer ins Krankenhaus ein.

Chronische Nierenschwäche

Der chronischen Nierenschwäche (chronische Niereninsuffizienz) können vielfältige Ursachen zugrunde liegen. Häufige Ursachen sind Diabetes, Bluthochdruck, Atherosklerose, Medikamentennebenwirkungen, Harnabflussstörungen oder genetische Veranlagung. Bei der chronischen Nierenschwäche sind die Nieren meist nur noch eingeschränkt in der Lage, ihre Funktionen vollständig zu erfüllen. Im fortgeschrittenen Stadium kann es zu einer Ansammlung von Abfallstoffen und Flüssigkeit im Körper kommen. Die frühzeitige Diagnose und das Management der chronischen Nierenschwäche sind von entscheidender Bedeutung, um das Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern oder zu verlangsamen und die Gesundheit der Nieren zu erhalten.

Kontakt

Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Termin

Vorbestellen

Bestellungen

Rezept anfordern Überweisung anfordern

Social Media

Sprechzeiten

Mo Di Mi Do Fr
Blutentnahmen ab 08:00
Bitte beachten Sie unsere besonderen Praxisschließzeiten Aufgrund von Fortbildung ist die Praxis an folgenden Freitagen nur von 8:00 - 11:00 Uhr geöffnet: 12.01., 09.02., 08.03., 12.04., 03.05., 21.06., 12.07., 27.09., 11.10. und 15.11.2024

Webseite übersetzen

Wählen Sie die jeweilige Flagge aus, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Wählen Sie die jeweilige Flagge an, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Freitag, 21.06.2024 ab 10:30 Uhr geschlossen

Am Freitag, den 21.06.2024 ist unsere Praxis aufgrund einer Teamschulung ab 10:30 Uhr geschlossen.

Wir danken für Ihr Veständnis

Ihr Hausarzt Team Farmsen