Hauterkrank­ungen

Hauterkrankungen zählen zu den häufigsten Beratungsanlässen. Einige Fälle sind schnell zu diagnostizieren, während bei anderen Fällen zunächst mehrere Diagnosen in Frage kommen und die Beobachtung des Verlaufes die Diagnose klärt. Als präventive Untersuchung bieten wir übrigens auch Hautkrebsscreenings an.

Allergische Hauterscheinungen

Allergische Hauterscheinungen können durch verschiedene Allergene wie Pollen, Lebensmittel, Metalle, Tierhaare oder auch Medikamente verursacht werden. Typische Symptome einer allergischen Hautreaktion sind Rötungen, Juckreiz, Schwellungen und Quaddelbildung auf der Haut. Wir können Ihnen helfen, die Auslöser zu identifizieren und Empfehlungen zur Allergenvermeidung geben. Neben der Allergenvermeidung kommen als Medikamente Antihistaminika oder Kortisonpräparate häufig zum Einsatz, in leichten Fällen topisch (auf der Haut aufgetragen) und in schweren Fällen systemisch (als Tabletten eingenommen). Blutuntersuchungen auf Allergene und Desensibilisierungen werden von spezialisierten Fachärzten vorgenommen.

Hautinfektionen

Hautinfektionen können durch Bakterien, Viren, Parasiten oder Pilze verursacht werden und zu Entzündungen, Rötungen, Schmerzen oder Juckreiz führen. In den meisten Fällen lässt sich schnell erkennen, welche Ursache die Infektion hat. Bei Bakterien und Pilzen findet teilweise eine Anzüchtung statt, um die Eigenschaften der Keime zu erfahren und zielgerichtet behandeln zu können. Wir werden Ihnen auch Empfehlungen zur Wundpflege geben, um die Heilung zu unterstützen und Komplikationen zu vermeiden.

Herpes Zoster (Gürtelrose)

Bei einer Gürtelrose kommt es zu einer Infektion mit Varizella-Zoster-Viren, welche ursprünglich ihren Weg in unseren Körper im Rahmen einer meist als Kind durchgemachten Windpockenerkrankung gefunden haben. Die Viren bleiben nach durchgemachter Windpockeninfektion in unserem Körper in bestimmten Nervenzellen erhalten. Mit zunehmendem Alter – meist im 50. – 70. Lebensjahr – kann es zu einer erneuten Infektion kommen kann. Da die Viren in Nervenzellen leben, kommt es zu einer Infektionsausbreitung entlang von Nervenbahnen, typischerweise am Rumpf oder am Kopf. Dies kann wie ein (einseitiger) „Gürtel“ um den Bauch aussehen. Die Entzündung zeigt sich durch kleine flüssigkeitsgefüllte Bläschen auf der Haut, die enorme Schmerzen verursachen können. Außerdem können Allgemeinbeschwerden wie Abgeschlagenheit, Fieber und Schwäche auftreten. Die Ständige Impfkommission empfiehlt die flächendeckende Impfung für über 60-jährige.

Neurodermitis

Neurodermitis (atopisches Ekzem) ist eine chronische Hauterkrankung, die schubweise verläuft. Es ist eine komplexe Erkrankung, bei der sowohl genetische als auch Umweltfaktoren eine Rolle spielen. Dabei ist die Haut sehr trocken, juckt und schuppt. Entzündungen führen dazu, dass die Haut aufspringt und nässt. Bakterien und Viren können sich leicht ansiedeln und die Entzündungen verstärken. Die Ausschläge treten meist im Beugebereich von Ellenbogen, Kniegelenk sowie an Kopf und Hals auf. Die Erkrankung beginnt häufig bereits in der Kindheit und verschwindet in manchen Fällen zur Pubertät wieder. Bei der Therapie werden vor allem die Symptome (Juckreiz, Hautausschlag) gelindert. Welche Cremes und Medikamente eingesetzt werden, muss im individuellen Fall entschieden werden. Grundsätzlich wird dabei zwischen Basispflege und antientzündlicher Therapie unterschieden.

Kontakt

Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Termin

Vorbestellen

Bestellungen

Rezept anfordern Überweisung anfordern

Social Media

Sprechzeiten

Mo Di Mi Do Fr
Blutentnahmen ab 08:00
Bitte beachten Sie unsere besonderen Praxisschließzeiten Aufgrund von Fortbildung ist die Praxis an folgenden Freitagen nur von 8:00 - 11:00 Uhr geöffnet: 12.01., 09.02., 08.03., 12.04., 03.05., 21.06., 12.07., 27.09., 11.10. und 15.11.2024

Webseite übersetzen

Wählen Sie die jeweilige Flagge aus, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Wählen Sie die jeweilige Flagge an, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Freitag, 21.06.2024 ab 10:30 Uhr geschlossen

Am Freitag, den 21.06.2024 ist unsere Praxis aufgrund einer Teamschulung ab 10:30 Uhr geschlossen.

Wir danken für Ihr Veständnis

Ihr Hausarzt Team Farmsen